Untersuchungen / Therapien

Spektrum der szintigrafischen Untersuchungen und nuklearmedizinischen Therapien

Untersuchungen

Myokardszintigrafie

Die Myokardszintigrafie ist geeignet, Durchblutungsstörungen des Herzens frühzeitig und nicht-invasiv zu erkennen. Dabei wird die Herzmuskeldurchblutung einmal unter Ruhebedingungen und zusätzlich unter körperlicher Belastung gemessen und abgebildet. Die quantitative Auswertung und der Vergleich mit Datenbanken normaler Befunde ermöglichen es, belastungsabhängige Durchblutungsstörungen der Herzmuskulatur oder narbige Veränderungen zu erkennen. Damit erhält der behandelnde Kardiologe wichtige Informationen zur Festlegung der weiteren Diagnostik und Therapie.

Die Myokardszintigrafien unter Ruhebedingungen und unter Belastung werden im Regelfall an zwei unterschiedlichen Tagen durchgeführt.


Untersuchungsablauf Ruheteil

Zunächst wird Ihnen eine geringe Menge einer schwach radioaktiven Substanz in die Armvene injiziert, die sich anschließend entsprechend der Durchblutung im Herzmuskel anreichert.
Für eine gute Bildqualität werden die Aufnahmen des Herzens erst nach einer Wartezeit von mindestens 1-2 Stunden durchgeführt. In dieser Zeit werden Sie gebeten etwas zu Essen und zu Trinken - auch dies verbessert die Qualität der anschließenden Aufnahmen vom Herzen mit einer Gamma-Kamera (Szintigramm).

Untersuchungsdauer
Für die Untersuchung inklusive Vorbereitung und Abschlussgespräch bitten wir Sie, ca. 4 Stunden einzuplanen. Die Erstellung der Bilder dauert dabei ca. eine halbe Stunde.
Während der Wartezeit (Essen und Trinken erforderlich) können Sie die Praxis gerne verlassen um Frühstücken zu gehen.


Untersuchungsablauf Belastungsteil

Vor der Untersuchung wird über einen Treppen-Ergometer eine körperliche Belastung ausgelöst. Ist dies in Ausnahmefällen nicht möglich, wird die Belastung medikamentös erzeugt.
Während der Belastungsphase wird Ihnen eine geringe Menge einer schwach radioaktiven Substanz injiziert, die sich anschließend entsprechend der Durchblutung im Herzmuskel anreichert.
Auch hier ist entsprechend dem Ruheteil der Untersuchung für eine optimale Bildqualität wieder eine Wartezeit vor Beginn der Aufnahmen an der Gamma-Kamera erforderlich.
Anschließend bespricht eine Fachärztin / ein Facharzt unserer Praxis das Ergebnis der beiden Untersuchungen mit Ihnen.

Dauer
Für die Untersuchung inklusive Vorbereitung und Abschlussgespräch bitten wir Sie, ca. 4 Stunden einzuplanen. Die Erstellung der Bilder dauert dabei ca. eine halbe Stunde.
Während der Wartezeit (Essen und Trinken erforderlich) können Sie die Praxis gerne verlassen um Frühstücken zu gehen.

Die Untersuchung wird an folgenden unserer Praxisstandorte angeboten: Hanau, Gießen